Tierische Kunst

Katzen, Salamander & Co: Die Willkommensklasse beschäftigt sich seit Oktober 2017 in der Jugendkunstschule Wanne-Eickel einmal in der Woche mit der künstlerischen Darstellung von Tieren. Am Anfang stand ein Besuch im Gelsenkirchener Tierpark „Zoom“. Danach haben sich die Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine erstellte Zeichungen und Tonfiguren, die anschließend bemalt und gebrannt wurden. Dabei sind neben den Einzelfiguren auch gemeinsame Fantasielandschaften entstanden, die einen schönen farbigen Anstrich bekamen. Die andere Gruppe hat sich, nach einigen Zeichenübungen in Proportion und Bildaufbau, an ein großes gemeinsames Bild gewagt. Eine Ausstellung der Ergebnisse in der Jugendkunstschule ist geplant. Fachliche Tipps bekamen die Schülerinnen und Schüler von den Künstlern Torsten Kropp, Margarete Cramer und Rob Leuchtenberger.

„Kreatürlich“ heißt das Projekt und es ist ein Teil der Kooperationsvereinbarung mit der Jugendkunstschule Wanne-Eickel e.V. seit Beginn des Schuljahres 2016/17. In einem weiteren Teilprojekt geht es um das Thema „Ruhrgebiet“.