Vorlesewettbewerb 2017

Am 8. Dezember luden die Organisatoren aus dem Kulturbüro den 6. Jahrgang zum jährlichen Vorlesewettbewerb in die Aula ein. Juliana Ziehm (10c) und Johannes Haase (10c) hießen die Klassensieger herzlich willkommen und führten durch die von der Bühnentechnik unterstützte Veranstaltung. Im Schulentscheid traten Aleyna Muslubas (6a), Lea Margowski (6b), Sena Aksu (6c) und Lea Schegalow (6d) vor einem aufmerksamen Publikum in gemütlicher Atmosphäre gegeneinander an. Die Jury, die von Natalie Günther (7c) und Emily Gärtner (8a) unterstützt wurde, hörte vier wirklich gute Vorleser und verkündete eine knappe Entscheidung. Lea Margowski überzeugte in Lesetechnik, Interpretation sowie Textauswahl und vertritt uns nun als Schulsiegerin beim Regionalentscheid. In diesem Jahr lasen auch die Zweitplatzierten jeder Klasse aus ihren Büchern vor, was dem gespannten Publikum ein vielfältiges Hörerlebnis ermöglichte.