Unterricht mal ganz anders

In der Realschule-Crange fand in der Woche vom 7.-14.03.2018 die aufregende Tanzwoche zum Thema „Ruhrgebiet“ statt. Die Idee des Projektes war es, die Klassengemeinschaft sowie das Selbstbewusstsein zu stärken. Alle Klassen der achten Jahrgangsstufe waren an dem Projekt beteiligt. Die Schüler*innen bekamen von professionellen Tanzlehrern namens Jan und Milena, Frau Erbach, Frau Schönbeck und den jeweiligen Klassenleitungen Unterstützung. Sie hatten nur eine Woche Zeit, um die Choreografie zu lernen und alles so synchron zu machen, wie es nur ging. Viele wurden kraftlos und einige waren auch lustlos, aber trotzdem haben sie nicht aufgegeben und weitergetanzt, um ihr gemeinsames Ziel zu erreichen. In den Tänzen ging es um Kulturmix, Kriminalität und Fußballderbys. Dieses Jahr gab es eine Veranstaltung am Abend, da die Eltern gerne die künstlerischen Leistungen ihrer Kinder miterleben wollten. Nach dem Auftritt waren viele erleichtert und sicherlich auch stolz, weil sie von den Zuschauern gefeiert und gelobt wurden.

(Mercan Aksoy, Selcan Özer, Ceren Kocaoglu, Rabia Oktay, 8a)