Wie man das Klassenzimmer in einen Fitnessraum verwandelt

Am Donnerstag vor den Pfingstferien konnten die Fünftklässler*innen ihre Fitness testen und Übungen für Bewegungspausen innerhalb des Schulalltags kennenlernen. Dazu verwandelten Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 und 10 Klassenzimmer in Fitnessräume. Während die einen Tische und Stühle zur Seite gestellt hatten, um Platz für die verschiedenen Übungen zu schaffen, nutzen die anderen gerade diese, um sich an und mit ihnen zu bewegen.

In dem etwa eineinhalbstündigen Parcours nahmen die Schüler*innen der Klassen 5 auch an einer Quizrunde zum Thema Ernährung teil, praktizierten Yoga, gingen auf Traumreise und informierten sich über No-Gos sowie Tipps rund ums Schlafen.

Wie die nach oben gestreckten Daumen der Jüngeren zeigten, hatten sich Engagement und Stress bei den Älteren während der Planung und Durchführung des Gesundheitstages gelohnt.    

(HEY)