Mädchen und Technik

Anfang November war es endlich wieder soweit. Unser etabliertes Projekt „Mädchen und Technik“ fand einmal mehr statt. Die vierten Klassen der umliegenden Grundschulen wurden zum Experimentieren eingeladen. In Zweiergruppen absolvierten die Grundschülerinnen einen Stationslauf mit über 25 Versuchen. Beim Erforschen wurden sie von Mädchen unserer Schule unterstützt. Alle waren mit Feuereifer dabei und unser stufenübergreifendes Expertinnenteam konnte sich vor den Fragen der interessierten Forscherinnen kaum retten. Nach viel Staunen, Probieren und Begreifen ging es zurück in die Grundschule. (HOP)