Hollywood in Herne…

Die  Schüler*innen der Klasse 7b waren am Vormittag des 9. April zu einem professionellen Filmdreh in die Flottmann-Hallen Herne eingeladen. Dort wurden sie sogar von zwei Kamerateams erwartet, die die Schüler*innen während ihrer Tanzperformance regelrecht umkreisten!

Für das am 10. Juli stattfindende Tanzfestival „Durchdrehen!“ durften die 7.-Klässler mit Rahel Steffen und Christopher Deutsch von Herner „Ensample e.V.“ eine Choreografie filmisch aufnehmen, die den anderen teilnehmenden Gruppen aus ganz NRW zugeschickt wird. Sie dient als Vorlage für einen gemeinsamen Flashmob beim Festival im Juli in den Flottmann-Hallen. Hinzu kam ein Filmteam von der Arbeitsstelle kulturelle Kinder- und Jugendbildung in Remscheid, die für eine große Feier im Rahmen des Kulturagenten-Programms am 24. Juni auf der Zeche Zollverein in Essen ebenfalls Filmbilder einfingen. Die Klasse ist als Gast vor den geladenen Ministerinnen aus den Bereichen Schule, und Kultur vorgesehen. Auch die Lehrerinnen Frau Schönbeck und Frau Samson staunten über die Ausdauer der Schüler*innen, die für die Filmaufnahmen echtes Durchhaltevermögen bewiesen. Ein Hauch Hollywood in Herne!